Logo
Profil
Schimmel
Schimmel
Solar
Solar
Lüftung
Lüftung
Thermo
Thermo
Fördern
Fördern
Energie
Energie

Thermo

Thermografie
Hierbei wird mit einer kalibrierten Spezialkamera zunächst die Wärmestrahlung erfasst und anschließend ein Wärmebild erzeugt. Diese zerstörungsfreie Untersuchungsmethode ist z. B. sehr gut geeignet zur Lokalisierung von Schwachstellen in der Gebäudehülle, sowie von Leckagen und sogenannten Hotspots bei Anlagen im laufenden Betrieb. Selbst kleinste Temperaturunterschiede (0,05 °C) lassen sich dabei einfach darstellen. Jedoch ist ein hohes Maß an Expertenwissen nötig, um die tatsächliche Temperatur zu ermitteln und das angezeigte Wärmebild richtig zu interpretieren. Reflektierende Oberflächen, hoch wärmeleitfähige Materialien, externe Wärmequellen und andere Einflussgrößen verfälschen leicht ein exaktes Ergebnis, bis hin zur völligen Unbrauchbarkeit. Vertrauen Sie daher meiner Expertise und nutzen Sie mein Angebot zur Thermografie*. Vorab berate ich Sie immer zur Vorgehensweise, denn das bestmöglichste Ergebnis erzielen wir in der Zusammenarbeit. Als Thermograf arbeite ich in folgenden Anwendungsgebieten:

• Gebäudethermografie
• Thermografie von technischen Anlagen
• Thermografie von Photovoltaikanlagen
• Thermografie im Veterinärbereich

Wärmeerzeugung und Wärmebedarf
Die Heizungsanlage ist seit jeher im Haus die wichtigste Anlage, um ein Wohlbefinden für den Nutzer zu erreichen. Vom klassischen Erzeuger wie Kohle–, Gas– und Ölheizung reicht die Entwicklung über moderne Erzeuger wie Brennwertheizung oder Wärmepumpe bis hin zu den regenerativen Erzeugern wie Solarthermie, Holz– und Pelletheizung. Über die Kraft–Wärme–Kopplung lässt sich zudem auch elektrische Energie erzeugen. Durch die Kombination aus all diesen Anlagen gibt es unzählige Möglichkeiten, Wärme für die Heizung oder das Warmwasser zu erzeugen.
Bei der Berechnung des häuslichen Wärmebedarfes ist die Beschaffenheit der Gebäudehülle von großer Bedeutung. Solare Wärmegewinne und unkontrollierte Lüftungsverluste spielen ebenfalls eine nicht unerhebliche Rolle. Generell wirken sich Wärmebrücken (z. B. Rollladenkasten) negativ aus. Eine gewissenhafte Planung der Anlage ist durch die unterschiedlichen örtlichen und baulichen Gegebenheiten zwingend erforderlich.

* Auftragsformular im PDF–Dateiformat, ausfüllbar mit jedem PDF–Leseprogramm.

© Günter Merkel, Impressum, Datenschutz